Maikas Bloggergeburtstag – Das Finale

Ich hatte euch ja von meinem Tag bei Maikas Geburtstagsparty erzählt (*klick*). Nun war die Party aber nach der Verteilung der Geschenke noch gar nicht zu Ende, es gab nämlich noch eine After-Show-Party, zu der ich nach meiner Reise nach Lissabon und Köln ein wenig zu spät komme.

Dennoch möchte ich euch zeigen, was ich aus den Schätzen von Ingrid für mich bereits genäht habe. Darum geht es nämlich im Finale: direkt etwas Neues aus den Schätzen zaubern. Dabei habe ich mich bisher nur über einen Stoff hergemacht und zwar den süßen, grünen Blümchenstoff.

image.png
Bild geliehen von Nähkäschtle

Damit habe ich nicht mich selbst, sondern zwei Freundinnen von mir beschenkt. Der Alltime-Klassiker Kuori von Hansedelli (Wer hat die noch nicht genäht?!). Ob meine Mädels diese Täschchen selbst für ihr Handy benutzen, es weiter verschenken oder ihren Kids zum Spielen geben, bleibt Ihnen überlassen, ich wollte nur ein klein wenig Freude verschenken und etwas nähen, was ich vor meinem Urlaub noch schnell geschafft habe. Ich liebe diese Smartphonetasche, weil sie zum einen schnell genäht ist, dennoch das gewisse Extra hat und zudem perfekt für Stoffreste geeignet ist!

1.jpg

2.jpg

Dabei ist sogar noch eine Kuori für mich entstanden und letztes Jahr gab es eine für meine Mama zum Geburtstag, die ich auch noch gar nicht gezeigt habe.

 

IMG-20190401-WA0003.jpg

IMG-20190401-WA0002.jpg

IMG-20190401-WA0004.jpg

Das jährt sich heute übrigens, wie passend: Happy Happy Birthday meine liebe Mama!! <3

3.jpg

4.jpg

Mit meinen beiden Kuoris aus dem Schätzchenstoff habe ich es nun auch zum ersten Mal geschafft, bei einer weiteren Aktion von Maika mitzumachen. Denn bei „Buchstäblich bunt“ wird jeden Monat ein neuer Buchstabe gelost, zu dem man etwas Passendes werkeln soll. Der März hatte das „B“ und meine Smartphone-Behausung hat ein Blumenmuster!

 

Stoff: Bunt gemischt aus der Restekiste und aus Ingrid´s Schatzkiste

Schnittmuster: Freebook Kuori

Verlinkt: Buchstäblich buntFinale 5 Schätze

5 Kommentare zu „Maikas Bloggergeburtstag – Das Finale

Gib deinen ab

  1. Oh wie toll! Blumen im B-März! Wie toll.Da hat das schöne Stöffchen nun wirklich eine schöne neue Verwendung gefunden.So sollte das sein. Deine Freundinnen werden sich sehr gefreut haben. Denn Kuori ist immer eine Freude. Viele liebe Grüße maika

    Gefällt 1 Person

  2. Ich glaube auch, dass es keine Näherin gibt, die noch keine Kuori genäht hat! :-) Ich selbst habe das Täschlein auch schon mehrfach genäht. Egal ob für sich selbst oder zum Verschenken – Kuori geht immer, gell. Ich nutze eines fürs Smartphone, eines als „Handtaschenapotheke“ (Pflaster, Kopf- und Halsschmerztabletten), eines liegt im Büro in der Schublade und enthält Damenhygieneartikel, usw.
    Deine Varianten gefallen mir alle sehr gut. Die blumigen Kuories passen ganz wunderbar zum einziehenden Frühling.
    LG
    Natalie

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu maika Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: