Fünf Fragen am Fünften #12

Fünf Fragen am Fünften – die Fragen für die DEZEMBER-Edition

1. Was ist das Spießigste, das du besitzt?

Ich habe eine Tortenplatte und eine dazugehörige Desertschüssel, die mehr als retro ist, ich weiß nicht, ob die Allgemeinheit sie deshalb schon wieder cool nennen würde oder ob die wirklich spießig sind. Mir gefallen sie!

2. Worin bist du so richtig schlecht und das ist vollkommen okay?

Im Rechnen. Obwohl ich das eigentlich nicht so ok finde. Ich war halt schon immer eher der kreative Typ und habe Sprachen gemocht. Dabei hatte ich tatsächlich in der weiterführenden Schule die besten Noten in Mathe, jedoch wurde es da auch abstrakter und das wiederum konnte ich wirklich gut. Aber die Grundlagen haben bei mir leider nie Fuß gefasst, Kopfrechnen? No Way! Ich hatte damals immer Panikattacken, wenn wir im Unterricht dieses furchtbare 4-Ecken-Raten mit Rechenaufgaben gespielt haben. Wie kann man Kinder eigentlich so vorführen?

3. Füllst du gern Tests aus?

Das kommt auf das Thema des Tests an. Wenn es mich interessiert und ein wenig lustig ist, dann fülle ich auch gerne mal Tests aus. Wenn hier aber Tests im Sinne von „ich muss vorher lernen“ gemeint sind, dann definitiv nein!

4. Welche Worte möchtest du irgendwann noch von jemandem hören?

Es ist toll, wie kreativ Du bist, wie vielfältig Du Dich interessierst, immer versuchst, bevor Du sagst Du kannst es nicht. Nie aufgibst und immer auf der Suche nach einer Lösung bist. Dabei lässt Du Deine Mitmenschen nie außer Acht und bist auch für sie immer da, erfreust andere mit Deiner guten Laune und kannst mitreißen.

Vermutlich geht es mir hier um Wertschätzung im Allgemeinen.

Alternativ ginge aber auch: „Du hast den Lotto-Jackpot geknackt!!“ =D

5. Was ist für dich an Weihnachten wichtig?

Zum einen bereits vor Weihnachten, diese heimelige, romantische, manchmal auch in bisschen kitschige Weihnachtsstimmung zu bekommen oder auch zuzulassen. Das gelingt mir dieses Jahr eigentlich schon seit November ziemlich gut. Bisher purer Genuss und Entspannung. Dann gehört zur Weihnachtszeit definitiv „Tatsächlich Liebe“, ohne den geht gar nichts. Und direkt an den Feiertagen gehört die Christmette, mit dem Krippenspiel, meine Familie, hübsche Kleidung und leckeres Essen zu einer freudig, festlichen Stimmung. Hach – ich freue mich jetzt schon wieder!

20171218_170014.jpg

Und nun kann ich es kaum glauben, das bereits 12x Fünf Fragen am Fünften vorüber sind. Auch mit meinen schlechten Mathekenntnissen kann ich zusammenfassen, dass man in 60 Fragen den ein oder anderen Blogger besser kennenlernen konnte. Ich hatte sehr viel Spaß daran und war tatsächlich jeden Monat am Start. Es war immer aufregend zuerst selbst die Fragen zu beantworten und dann zu schauen, wie die anderen wohl so ticken – ich hatte wirklich Freude daran. Vielen Dank, liebe Nic für die Organisation und die Idee.

Sag, gibt´s denn im neuen Jahr eine neue Aktion? ;)

Verlinkt bei Gastgeberin Luziapimpinella

5 Kommentare zu „Fünf Fragen am Fünften #12

Gib deinen ab

  1. Wow, du warst echt das ganze Jahr dabei. Das freut mich total. Danke dir für’s Mitmachen!

    Dann freue ich mich umso mehr, dass es 2019 mit neuen Fragen. weitergeht.

    Liebe Grüße, Nic

    P.S. Die Matheschwäche scheint unter Bloggern weit verbreitet zu sein… haha.

    Gefällt 1 Person

  2. Vor allem deine zweite Antwort gefällt mir. Ich war auch immer eher der kreative Typ. Leider wurde das durch die Schule sehr unterdrückt. Schade, aber gut dass du für dich dabei geblieben bist.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: