Lady Topas

*UNBEAUFTRAGTE WERBUNG AUFGRUND VON MARKEN- UND QUELLENNENNUNG*

Ihr müsst heute meine schlechten Fotos entschuldigen. Nachdem ich mich heute Morgen im Bad fertig gemacht hatte, hatte ich den spontanen Einfall endlich mal meine abgewandelte Lady Topas zu zeigen, die ich bereits vor !?anderthalb Jahren?! genäht habe. Ich trage sie seitdem wirklich oft, was man ihr auch langsam ansieht. Jedoch war es ein schwieriges Unterfangen.

20181101_060533.jpg

Ich wollte den Schnitt insofern abwandeln, als dass der geraffte Teil im Dekolleté verschwinden sollte. Ich mag es nicht so, wenn der Stoff zwischen die Brüste fällt und sie dann so betont. Wisst ihr wie ich meine? Also habe ich ganz unbedarft zugschnitten, wie ich meinte, um diesem Faltenwurf zu entkommen. Das war auch gar nicht das eigentliche Problem. Eher hat meine Nähmaschine zu diesem Zeitpunk absolut nicht das machen wollen, was sie sollte. Was garantiert an meiner damaligen Unkenntnis und vielleicht auch ein bisschen am Universum lag.

Also rödelte ich das Teil einfach irgendwie durch abgebrochene Nadeln und Garnsalat hindurch, ohne Rücksicht auf Verluste, Hauptsache es wurde fertig. So sah das Ergebnis dann leider auch aus.

20181101_060447.jpg

Im schwarzen Kragenteil haben sich Falten gebildet, die Armsäume sind sehr sehr unsauber… aber wenn man so etwas wie einen Blazer, einen Cardigan oder eine Strickjacke darüber zieht, sieht man hauptsächlich den gelungenen Teil und der Stoff gefiel mir einfach viel zu gut, um das Oberteil in die Tonne zu hauen.

20181101_061411.jpg

Jetzt seht ihr mich auch direkt nach dem Aufstehen und mit Selbstauslöser und scheinbar sehr unruhiger Hand, wie die Schärfe der Fotos vermuten lässt… Da aber bei der Lady Topas bei mir ohnehin so viel schief ging, passt das doch ganz gut ins Bild.

20181101_061114.jpg
Hier freue ich mich darüber, dass immerhin aus Zufall das Stoffmuster einigermaßen passt.

Heute eben mal Quick & Dirty!

Stoff: Heimtextilien von Karstadt

Schnittmuster: Lady Topas von mialuna

Verlinkt: DDD, SewLala

3 Kommentare zu „Lady Topas

Gib deinen ab

  1. Ich finde deine Lady Topas sieht klasse aus und zu dem Blaser macht sie wirklich etwas her. :)
    Ich wollte mir auch schon ewig mal eine nähen … aber jetzt trage ich lieber Pullis.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim experimentieren wünscht dir die Nähbegeisterte

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank! Man muss halt einfach nur wissen, wie man die missglückten Stellen richtig versteckt oder in der größten Not einfach nochmal nachbessern (mache ich ja äußerst ungern), dann produziert man auch nicht für die Tonne ;)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: