Fünf Fragen am Fünften #2

Zweite Runde! Wer die Januar-Edition verpasst hat und nochmal nachlesen möchte, um was es überhaupt geht, kann dies hier tun!

Fünf Fragen am Fünften – die Fragen für die FEBRUAR Edition

1. Bist du morgens nach dem Aufwachen gleich richtig munter?

Der Griff zum Wecker geht noch etwas verschlafen vor sich, doch spätestens am Küchentisch mit dem ersten Kaffee in der Hand, gehts aufwärts. Zumindest bin ich kein Morgenmuffel, das kann ich schonmal behaupten. Und am Wochenende bin ich auch sofort da. Wenn man während der Woche (der Wecker klingelt um 5:20 Uhr) einen kleinen Moment benötigt, ist das ganz normal denke ich.

2. Würdest du gern in die Zukunft blicken können?

Definitiv nein! Am Ende sehe ich, wie lange ich noch auf Erden habe, was mich sonst noch alles an Furchtbarem erwartet… und positive Dinge brauche ich nicht vorab zu wissen, denn über die freue ich mich einfach, wenn es soweit ist.

3. Bist du gern allein?

Für eine gewisse Zeit ja. Ich mag es für mich zu sein, Dinge zu tun auf die ich Lust habe, mich und meinen Tag einfach zu genießen, ohne Rücksicht auf die Befindlichkeiten oder Pläne anderer zu nehmen. Das klingt nun egoistischer als es eigentlich ist, denn genauso gerne habe ich Menschen um mich herum. Jedoch benötige ich ab und an Zeit für mich.

4. Traust du dich, als Erste auf die Tanzfläche zu gehen?

Ja, damit habe ich kein Problem. Ob es an 10 Jahre Showtanz liegt oder generell daran, dass ich gerne mal im Mittelpunkt stehe, bei so etwas bin ich nicht schüchtern. Ich mache gerne Dinge „frei Schnauze“, gebe nicht viel darauf, was die anderen denken, solange ich mich gut dabei fühle ich niemanden mit meinem Verhalten verletze. Also, wo ist der nächste Dancefloor?

5. Was war bisher die spontanste Aktion deines Lebens?

Scheinbar gibt es jeden Monat eine Frage, auf die ich erstmal keine Antwort weiß. Vielleicht liegt es daran, dass ich grundsätzlich für spontane Dinge zu haben bin, sodass mir keine besondere Spontanität einfällt? Vielleicht passt das: Als der voriges Jahr der Mann einer meiner besten Freundinnen verstorben ist, habe ich spontan zugesagt, mit ihr Ihren Lebenstraum zu erfüllen und nach New York zu reisen. Ende April ist es soweit. Seid ihr interessiert, an Reisevorbereitungen und später auch an der Reise selbst hier auf dem Blog teilzuhaben?

 

Verlinkt bei Luzia Pimpinella

2 Kommentare zu „Fünf Fragen am Fünften #2

Gib deinen ab

  1. Moin, meine Liebe!

    Zu deiner Frage bei mir. Nee, alles gut, deine Fotokreation meinte ich nicht. 😉

    Showtanz? Wow…
    Nee, dann hat man wohl in der Tat keine Angst vor leeren Tanzflächen. 😉

    Liebe Grüße und einen schönen samstag
    Nic

    Gefällt mir

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: