5 Fragen am Fünften – Mai

Ich habe den Fünften doch schon wieder verpasst? Sobald dieses Datum auf ein Wochenende fällt, bin ich zu spät – aber man muss ja auch mal abschalten…

1. Wie duftet dein Lieblingsparfüm? 

Laut Hersteller duftet mein Parfum folgendermaßen: BOSS Orange for Woman ist der unverkennbare BOSS-Duft voller Spontaneität und Leidenschaft. Boss Orange ist ein fesselndes Parfüm, das sich mit einer erheiternden Explosion aus knackigem Apfel und Bergamotte entfaltet und einen zarten und femininen ersten Eindruck hinterlässt. Anschließend sorgt eine zarte Herznote aus weißen Blüten und Orangenblüte für eine sorglose, heitere Facette. Die Basisnote ist von Sandelholz, Olivenholz und cremiger Vanille durchdrungen, die für echte Tiefe sorgen und in Schichten leichte Intensität hinzufügen. Das Ergebnis ist ein unkonventioneller und gefühlvoller Duft. Tragen Sie ihn mit Leidenschaft.
Tja, ansonsten ist mir einfach wichtig, dass der Duft nicht zu aufdringlich ist, aber dennoch den ganzen Tag hält.

2. Was war der beste Rat den du jemals bekommen hast? 

Das kann ich beim besten Willen nicht an einem Rat festmachen. Dinge wie: „Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füg auch keinem andren zu!“ treffen im Prinzip wie die Faust aufs Auge. Wenn ich dies auf die verschiedensten Lebenssituationen adaptiere, kann ich so viel gar nicht verkehrt machen.

3. Telefonierst du gern?

Jeder der mich kennt, muss bei dieser Frage vermutlich kichern. Ich werde gerne damit aufgezogen, dass ich telefonieren hasse. Ich glaube jedoch, dass viele den Ernst der Lage unterschätzen – ich bekomme teilweise richtig Panik, wenn ein Gespräch bevorsteht, bzw. wenn das Telefon klingelt. Ich zucke dann richtig zusammen und verweile regungslos und panisch in Schockstarre, bis es wieder aufhört. Natürlich ist das situationsbedingt und hängt auch damit zusammen, wer mein Gegenüber ist. Aber dennoch kann ich es nicht leiden.

IMG_20170505_155550_365.jpg

4. Machst du leicht Versprechungen? 

Es kommt schon vor, dass ich Versprechungen mache, dann aber keine, die ich nicht auch halten kann. Ich versuche alles zu tun, um zu meinem Wort zu stehen. Sollte ich eine Versprechung zu leichtsinnig ausgesprochen haben, so soll dies nicht zum Problem meines Gegenübers werden. Dann muss ich sehen, wie ich den Karren aus dem Dreck ziehe, denn nur ich bin ja für das Versprechen verantwortlich. Hier sollte man also vor allzu schnellen Reaktionen kurz überlegen, inwiefern und wie leicht sich etwas umsetzen lässt.

5. Was ist dein Lieblingsdessert? 

Ich mag süße, fruchtige Desserts, die zusätzliche eine gewisse Frische haben und am liebsten noch irgendetwas crunchiges, auf dem man ein bisschen kauen kann. Oder Eis – Eis geht immer! So schlonzige Dinge wie Mousse Au Chocolat oder ähnliches mag ich dabei gar nicht (Crème brûlée dafür umso mehr…)

IMG_20181004_172334_467.jpg

Verlinkt: bei Gastgeberin Nic

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: