Früüühstück!

Ich wollte es meiner Mama einfach nie glauben, aber das gute Mädchen hatte schon Recht: Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Das war bei mir lange ein Thema, bekam ich doch vor der Schule absolut nichts runter. Das ging so weit, dass Mama mir sogar kalte Pizza zum Frühstück servierte, hauptsache ich ging nicht mit leerem Magen aus dem Haus.

So oder so, ich bin in 33 Jahren einfach nie zum Frühstücker geworden. Das mag aber auch daran liegen, dass ich um 5:30 Uhr aufstehe und da wirklich noch nichts essen mag. Sieht dann um 9:30 Uhr in der Frühstückspause natürlich ganz anders aus.

Kommen wir zum Thema. Ich durfte mal wieder Testen und zwar das leckere Müsliglück von Seeberger. Hierbei handelt es sich nicht um normales Müsli, sondern eher um die Grundlage für ein richtig leckeres Porridge. Ich stehe ja auf warmes Essen, warum nicht auch zum Frühstück? Das gibt irgendwie Geborgenheit, ist lecker und macht satt. Dabei ist es äußerst einfach, ganz schnell ein leckeres Fresschen vor sich stehen zu haben – einfach Milch erhitzen, Müsliglück untermengen, kurz aufquellen lassen: Fertig!

20180217_083911.jpg

Natürlich lässt sich die Grundsubstanz dann noch ganz nach eigenem Gusto verfeinern, z.B. mit leckeren Cranberries, die ich direkt zum Test mitgeschickt bekommen habe. Ich gebe zu, dass ich zusätzlich noch eine Prise Zucker einrührte, bevor ich völlig hin und weg den Löffel abschleckte. Aber das hat ja nun jeder selbst in der Hand.

Fürs Wochenende eine tolle Sache, denn da werde sogar ich zum Frühstücker, nehme mir Zeit für die erste Mahlzeit des Tages und gönne mir eine wunderschöne Auszeit.

IMG_-y7xij7.jpg

Das Tolle an dem Seeberger Müsli: Es lässt sich auch wunderbar als Frühstück an der Arbeit snacken, einfach Milch und Müsliglück in ein Schüsselchen, ab damit in die Mikrowelle, zwischendurch Umrühren nicht vergessen und dann einfach genießen!

Duftet ihr es auch?

Ein Kommentar zu „Früüühstück!

Gib deinen ab

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: