Bücherliste Juli

Also das ist mir ja auch noch nicht passiert: 2 Bücher im August. In Worten „ZWEI“ Bücher. Gaaaaaanz schlechter Schnitt für mich. Ich höre zwar parallel noch ein Hörbuch, damit bin ich aber noch nicht durch, weil 12,5 Std…

Alexis Schaitkin – Saint X

Inhalt:

Wer bist du, wenn du den liebsten Menschen verlierst?  
Claire ist die kleine blasse Schwester, die ihre zehn Jahre ältere Schwester abgöttisch bewundert. Während eines Karibikurlaubs der Familie verschwindet ihre Schwester. Der dramatische Vorfall bestimmt Claires Leben. Auch als Erwachsene hört sie nie auf, nach der Wahrheit zu suchen. Da begegnet ihr ein Mann, der damals mit ihnen auf der Insel Saint X war.

Mein Eindruck:

Ein Buch, so ganz anders erwartet, das bleibt im Kopf. Der Teenager Alison verschwindet im Urlaub mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester spurlos und wird wenig später tot aufgefunden. Das Rätsel um ihren Tod wird nie geklärt, doch das Leben des Hauptverdächtigen und der Familie ist für immer geprägt. Wir werden eins mit der kleinen Schwester Claire, die im Schatten ihrer Schwester heranwächst und die unaufhörlich nach der Wahrheit sucht. So freundet sie sich mit dem Verdächtigen Clive an, was jedoch in ganz andere Bahnen läuft, als man vermuten mag. Der Leser erfährt nach und nach, was im besagten Urlaub wirklich geschehen ist, lässt aber auch viel Platz für Vermutungen, wie es in Alison hätte aussehen können. Das ganze ist gespickt von Interview-artigen Zwischenspielen, bei denen Bekannte und Freunde von Alison zu Wort kommen. Toll geschrieben und irgendwie besonders, da es sich um eine ganz andere Art der Herangehensweise handelt. Es gibt nicht nur einen Erzähler, wir schlüpfen in einige Rollen und Ansichten, das mochte ich sehr gerne. Das Buch ist unaufgeregt ruhig, bleibt dennoch spannend und hält bis zum Schluss Überraschungen bereit.

Andreas Winkelmann – Das Haus der Mädchen

Inhalt:

Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an – aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr.
Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.
Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Bald begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist – und dass sie in großer Gefahr schweben…

Mein Eindruck:

Ein schöner Schreibstil, der mich durch das Buch hat fliegen lassen. Nichts war holprig oder umständlich beschrieben. Die Geschichte an sich war gar nicht mal so unrealistisch, was ich sehr gerne mag. Mädchen buchen eine Airbnb-Unterkunft und verschwinden auf ihrem Trip. Vielleicht war mein Timing, das Buch zu hören ein wenig ungeschickt, da ich gerade mit dem Fahrrad zu diversen online gebuchten Unterkünften unterwegs war, aber bin ja wieder heil nach Hause gekommen. Somit war der Bezug zur Realität für mich aber sehr präsent. Das Buch war spannend, es gab Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte, einige interessante Charaktere… also alle Zutaten, die es für einen soliden Thriller braucht.

[Werbung durch Produktnennungen und Affiliate-Links. Teilweise wurden mir die Bücher kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt, was meine freie, ehrliche Meinung jedoch nicht beeinträchtigt.]

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: