Finas Molly

[Unbeauftragte Werbung aufgrund von Marken- und Quellennennung, das Schnittmuster wurde mir im Rahmen eines Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt]

Wenn ich schon viel zu spät begonnen habe, die Molly zu nähen, so habe ich immerhin in der Frühstückspause das schnellste Fotoshooting der Welt vollbracht. Ganz spontan und ungeschminkt. Heute gibt es einiges an Text, doch es lohnt sich bis zum Ende zu lesen!!

Die Molly gibt es diesen Monat gratis in Finas Nähbar, solltest Du Dich dafür interessieren, spring mal schnell zu ihr rüber, denn ich weiß, dass auch das Schnittmuster des Monats Februar Bombe wird! (Link zur Nähbar *click*)

Das sagt Fina selbst über Ihren Schnitt: „Molly ist ein kuscheliger Pullover mit Wickelfront. Du kannst Molly in den Größen 34-54 mit oder ohne Rollkragen nähen. Wenn du dich für einen Rollkragen entscheidest, kannst du ihn zusätzlich mit einem coolen Riegel betonen. Molly ist für kuschelige Stoffe wie Strick, Sweat oder Jacquard gradiert.“

Ich liebe solche Details, wenn das Muster einfach exakt passt.

Der Stoff mit dem Zopfmuster wartet bereits seit des ersten Lockdowns bei mir auf seine Bestimmung. Es handelt sich um einen Jaquard-Jersey von Pepelinchen, der in der Reste-Stücke-Schnäppchen-Kategorie gelandet war (ich habe tatsächlich nur !5! Euro dafür bezahlt). Als ich ihn sah, wollte ich ihn unbedingt haben, als er dann geliefert wurde, verschwand er erstmal im Schrank. Doch als ich Molly sah, wusste ich, dass die beiden wie füreinander gemacht waren. Sowohl Molly, aber auch der Stoff haben das gewisse Etwas! Leider hatte ich mit 1 x 1,45 m nicht genug Stoff da, weshalb ich bei den Ärmeln tricksen musste und das Zopfmuster da so gar nicht passt. Auch beim Kragen musste ich tricksen. Macht mir aber nichs, fällt der Hälfte vermutlich wieder gar nicht auf.

Ansonsten war Molly erstaunlich leicht zu nähen und auch wirklich schnell fertig. Beschäftigt hat mich dann lediglich die Knopfwahl. Je mehr Auswahl, desto mehr Probleme mit der Entscheidung… Die habe ich dann auch mit der Hand angenäht und das Garn damit bis auf den letzten Zentimeter aufgebraucht (inkl. Unterfadenspule), junge das war knapp. Man kommt ja gerade nicht so einfach und schnell an neues qualitativ passendes Garn.

Genäht habe ich übrigens eine 36, die Ärmel habe ich etwas verlängert. Ansonsten gab es keine Änderungen von meiner Seite.

Kurze Story zu den Fotos und dem Vorteil am Homeoffice: Die Bilder habe ich ganz spontan in der Frühstückspause geschossen, der Blogbeitrag geht in der Mittagspause online (ich habe keine Kinder, dadurch habe ich die Zeit). Ursprünglich wollte ich nur schnell das Licht testen und in der Mittagspause shooten, weil mehr Zeit und eigentlich wollte ich mich auch noch etwas „aufhübschen“, bisschen Make-Up etc. Lustigerweise habe ich mir auf den Bildern trotz erst kurz wach und völlig ungeschminkt und natürlich gut gefallen, also warum etwas ändern?

Ich kann mich generell sehr gut sehen seit Neuestem, habe mich wirklich positiv entwickelt. Ich habe im November damit begonnnen rein natürliche Pulver für ein besseres Immunsystem, mehr Energie und erholsamen Schlaf/Regeneration zu nehmen. Ich hatte keine großen Erwartungen, wollte etwas Gutes für meine Gesundheit tun, was immer und gerade im Besonderen ein wichtiges Anliegen ist. Doch seitdem habe ich durch einen unglaublichen Antrieb des Stoffwechsels und einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt irgendwie nebenbei auch noch 4 Kilo abgenommen. Nach anderthalb Jahren Intervallfasten in denen nichts passiert ist, sind die Kilos auf einmal gepurzelt. Zudem sehe ich mich einfach viel lieber im Spiegel, die Haare glänzen, ich bin ganz anders definiert, es hat sich einfach etwas geändert. Generell habe ich oft Dinge wie Vitamine für die Gesundheit, Eisen wegen Frauengeschichten, Kieselerde für Haare und Nägel etc. genommen. Man wusste nur nie: hilft das nun wirklich? Und zum ersten Mal kann ich bei den Pulvern sagen: JA!!! Und wie! Mittagstiefs oder Antriebslosigkeit kenne ich nicht mehr, Kaffee gibts nur noch zum Genuss, eher mal am WE, denn als Wachmacher völlig überflüssig. Heißhungerattacken gehören der Vergangenheit an. Meine Stimmung und Laune ist grandios, trotz der ganzen Corona-Umstände ruhe ich in mir selbst und bin völlig gelassen. Seit November hatte ich keinen einzigen Tag mehr Kopfschmerzen! Und zudem tue ich etwas für meine Gesundheit. Wie geil ist das denn? Ich würde es gerne der ganzen Welt erzählen, damit es jedem so gut geht, wie mir! Wenn es Dich also interssiert: melde Dich! Ich würde mich wirklich freuen – jeder sollte davon erfahren!

Stoff: Jaquard-Jersey von Pepelinchen

Schnitt: Molly von FinasIdeen

Verlinkt: Dings vom Dienstag / HoT / The Creative LoverDas ist neu

2 Kommentare zu „Finas Molly

Gib deinen ab

  1. Liebe Moni,

    du siehst bombastisch aus!! Ehrlich! Warum willst Du Dich da noch schminken?? Völlig überflüssig, wenn Du mich fragst. Diese Chemie im Gesicht kannst Du Dir sparen.

    Sehr schön geworden, Dein Molly. Der Pulli sieht kuschelig uns stylisch zugleich aus.

    Du hast mich jetzt etwas neugierig gemacht mit Deinem Wunderpülverchen, wenn ich ehrlich sein soll.

    LG
    Natalie

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu liebe Natalie!

      Vielen Dank für Deine tollen Worte, habe mich sehr gefreut und sehe das ja ähnlich wie Du, abgesehen davon, dass ich mir irgendwelches Zeug ins Gesicht „schmiere“, kostet das Geld und Zeit. Ab und an, wenn man mal Lust dazu hat: klar! Aber ich werde wohl nie ein Problem damit haben, einfach ungeschminkt aus dem Haus zu stürmen – soweit kommt es noch, wäre mir viel zu stressig.

      Ja die Molly ist genau wie Du beschreibst, mega gemütlich, aber dennoch irgendwie was Besonderes.

      Bezüglich der Pulver habe ich Dir eine Mail geschrieben, die „Wunder“ vollbringt dann zwar nicht das Pulver, sondern Dein Körper selbst, aber das Ergebnis zählt ja <3

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: