Klöten… was?!

*Werbung – Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, ich gebe hier dennoch unbeeinflusst meine ehrliche Meinung wieder*

Ich muss ja zugeben, dass ich erst gar nicht wirklich gecheckt habe, um was es sich bei dem Test handelt. Dabei liegt es ja nun wirklich auf der Hand: Klöten! Natürlich muss es Eierlikör sein! Ich habe herzlich gelacht, als mir ein Licht aufging. Als dann die Lieferung ankam (super verpackt, da musste man sich keine Gedanken um kaputte Flaschen machen), habe ich nochmal meinen Hut gezogen für dem Marketing von Sankt Pauli. Nicht nur der Name ist herrlich gewählt, auch das Design der Flasche erinnert an rauhe, aber doch herzliche Seefahreromantik, die beschreibenden Texte sind großartig: „Bitte Klöten vor dem Gebrauch schön schütteln“… bei wem entstehen da keine Bilder im Kopf und genau das soll es wohl auch bewirken.

Einen schicken Aufkleber gab es noch als Goodie dazu. Vom ersten Eindruck bin ich also sehr angetan! Gekostet habe ich ihn noch nicht, kann Ostern aber kaum abwarten, wo er bei der ganzen Familie auf den Tisch kommen soll. Und was passt denn besser zu diesem Feiertag als Klöten. Öhm, Eier…

Zeitsprung –> After Easter!

Kloete_Blog03
*kicher*

Ich hatte einen riesigen Spaß mit meiner Familie am Ostersonntag die Flasche Klötenlikör zu leeren und das ging erstaunlich schnell, wir haben zwei, drei Schnapsgläser pur genossen, dann auch noch die leckere Mische mit der Mangolimonade ausgetestet und schwuppdiwupp war das Fläschchen leer! Man sieht wie köstlich wir es fanden, die ziemlich schnell geleerte Flasche spricht für sich! Ob pur, gemischt mit der Limo (meine Mama kannte das von früher unter dem Namen „Schneegestöber“) oder beim Backen, warum nicht auch als Desertsoße auf Eis?

Das Zeug ist einfach superlecker, schmeckt intensiv, aber nicht zu cremig und hat einen kräftigen Abgang. Wir waren begeistert!

Die Version als Desert auf einer (oder mehr!) Kugel Vanilleeis konnte ich leider nicht mehr testen, da war die Flasche schon leer. Ich bin mir aber sicher, dass auch dies ein Gaumenschmaus wäre. Würde auch Nachschub ordern, finde das Bestellen über den Pauli-Spirit Shop jedoch ein wenig umständlich, vielleicht gibt es den Klötenlikör ja demnächst auch in ausgewählten Getränke-Shops? Ich würde es sehr begrüßen!

Kloete_Blog06

Wer vorab probieren will, kann hier bestellen: *klick* Und solltet ihr das tatsächlich tun, dann lasst es mich wissen, dann hänge ich mich an die Bestellung dran! Hier gibt es übrigens auch sehr schöne Geschenke-Sets, vorbeischauen lohnt sich!

PS: Zum Test gab es auch eine kleine Probierflasche des AHOI Rums. Ich mag Rum pur eigentlich nicht so, aber selbst hier konnte ich trinken, ohne mich schütteln zu müssen, er war wirklich würzig, dabei aber süßlich und mild mit einem leichten Geschmack nach Vanille und Karamell. Wer also eher auf Rum steht… *klick*

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: