Fünf Fragen am Fünften #7

Fünf Fragen am Fünften – die Fragen für die JULI-Edition

1.Was magst du am Sommer am liebsten?

Oh ich liebe alles am Sommer (mit Ausnahme der Insekten, aber die gehören halt dazu). Das geht schon bei den Geräuschen los, da gibt es dieses entfernte Rasenmähergeräusch, Kinderlachen, Wasser… alles löst in mir ein wohlig warmes Gefühl aus. Ebenso wie Gerüche: Was gibt es denn Tolleres als den Geruch der Luft nach einem Sommerregen? Alles ist hell, fröhlich, es ist Festival-Zeit (jaaaaa \o/), es wird gegrillt, gekühlte Getränke schmecken gleich dreimal so gut, das Leben wird vor die Haustür verlegt, man macht Sport im Freien, der Körper sieht gebräunt viel schöner aus… ich könnte ewig so weiter machen.

2. Was an Dir ist typisch deutsch?

Lustige Frage. Ich bin ganz gut strukturiert und mag Ordnung um mich herum, das könnte vielleicht typisch sein. Ich werde auch nicht gerne versetzt, aber wer mag das schon, also versuche auch ich selbst möglichst pünktlich zu sein. Mehr fällt mir da aber auch nicht ein. Denn viele Sachen, an die ich bei „typisch deutsch“ denke, sind eher negativ behaftet, weshalb ich froh bin, dort nicht so viele Parallelen zu finden.

3. An welchem Kurs oder Workshop würdest du gern teilnehmen?

Wenn es da einen wirklichen Herzenswunsch gäbe, könnte ich es ja einfach angehen. Mache ich aber nicht, gebe ich zu, denn ich sage immer, ich würde so gerne spanisch sprechen und Gitarre spielen können. Kann ich aber leider beides bis heute noch nicht.

4. Wo bist du deinem Partner zuerst aufgefallen oder er natürlich auch dir?

An der Theke in einer Kneipe, da hat er mich stehen sehen. (Das wirkt jetzt sehr kurz gehalten, sollte ich aber anfangen DIESE Geschichte im Detail zu erzählen, bin ich morgen noch nicht fertig.

68304_1599040091286_6135521_n
Ein paar Stunden später ist´s passiert!

5. Welcher Cocktail beschreibt dich am besten?

Vielleicht der Zombie? Er kommt leidenschaftlich brennend und süß daher. Schmeckt lecker und lässt sich einfach so dahin trinken, doch dabei hat er es im Verborgenen in sich! Unterschätze ihn nicht! (Das lasse ich jetzt mal so stehen).

Hoffentlich ist euch nicht aufgefallen, dass heute bereits der 6. Juli ist.
Verlinkt bei der Gastgeberin der 5 Fragen: luziapimpinella

Kommentar verfassen (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: